Ferdinand Raimund
Gedichte und Stammbuchblätter

Stammbuchblatt

  

Es ist die Phantasie ein goldner Zauberbrunnen,
Aus dem wir der Gedanken Nektar schöpfen.
Er reichet vom Olymp bis in des Orkus tiefsten Schlund,
Mit seinem Ring umschließet er die Welt,
Und unausschöpfbar ist sein ewger Born,
Denn alle Ströme der Verhältnisse
Ergießen sich auf seinem Grund.

München, am 5. November 1835.
Ferdinand Raimund

 

 

 

 

wp