Archiv

Ferdinand Raimund
Raimundgesellschaft

  

Informationen 1/2006 März

Jahresgabe 2006

Es ist eine schöne Tradition der Raimundgesellschaft ihren Mitgliedern mit einer Jahresgabe für ihre Treue zu danken. Mit der März-Aussendung geht den Mitgliedern (gratis) die in unserer Almanach-Serie produzierte Textausgabe von Raimunds Stück „Die gefesselte Phantasie“ zu. Sieben Textbände sind bereits fertig, am achten, „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“, wird gearbeitet, und er soll in den nächsten Tagen aus der Druckerei kommen. Alle acht Stücke werden dann auch in einer Kasette angeboten.

link Ferdinand Raimund im Verlag Johann Lehner

„Moisasurs Zauberfluch“ im Stadttheater Baden

Der außergewöhnliche Erfolg dieses selten gespielten Stückes in der Gutensteiner Inszenierung des vergangenen Sommers hat zu einer Einladung in das Stadttheater Baden geführt. Alle Raimundfreunde die ,„Moisasurs Zauberfluch“ versäumt haben, sollten unbedingt das Gastspiel vom 28. bis 30. März 2006, jeweils 19:30 Uhr, im Stadttheater Baden besuchen. Informationen dazu unter http://www.stadttheater-baden.at/ oder unter 02252-48 547

Raimundspiele Gutenstein 2006

Vom 15. Juli bis 15. August wird im Gutensteiner Theaterzelt eine sehr amüsante Inszenierung von Raimunds „Die gefesselte Phantasie“ zu sehen sein. Unter der Leitung von Ernst Wolfram Marboe spielen Christian Futterknecht, Rita Nikodim, Katharina Stemberger, Ernst Grissemann, Erika Mottl, Luzia Nistler, Gottfried Schwarz, Gottfried Riedl u.a. Unsere Mitglieder erhalten 10 % Begünstigung. Bestellungen bitte nur unter der Telefonnummer 02634-72700.

Mitgliedsbeitrag 2006

Der März-Aussendung liegen die Erlagscheine für die Mitgliedsbeiträge 2006 bei. Es sind auch noch einige Mitgliedsbeiträge aus dem Vorjahr ausständig. Dürfen wir Sie herzlich bitten, unsere (ehrenamtliche) Tätigkeit und ihre Liebe zu Raimund eventuell auch durch eine kleine Spende zu unterstützen. Die Subventionslage ist besonders angespannt, daher besonderen Dank an alle bisherigen „Überzahler“. Der Mitgliedsbeitrag beträgt unverändert € 22,-- / Jur.Mitglieder (Vereine, Firmen, Gemeinden) € 37,-

170 Todestag Raimunds – 70 Jahre Raimundgesellschaft

Diese beide Jubiläen sollen in mehreren Veranstaltungen gefeiert werden. Geplant sind Vortragsabende, Künstler-Gespräche, Lesungen und als Höhepunkt eine Festveranstaltung der Stadt Wien (Herausgebergespräche für die Historisch-kritische Raimund-Ausgabe, Festansprache, Buchpräsentation usw.).

Raimund-Podiumsdiskussion in Pottenstein

Die gemeinsame Veranstaltung des Instituts neue Impulse durch Kunst und Pädagogik, der Raimundgeseilschaft, der Marktgemeinde Pottenstein und des Internationalen Theaterinstituts des UNESCO-Centrums Österreich soll heuer unter dem Motto „Raimunds allegorische Gestalten – Einfluss oder Spiegelung?“ im Herbst stattfinden.

wp