Archiv

Ferdinand Raimund
Raimundgesellschaft

  

Informationen 3/2010 Mai

Wanderung „Du mein geliebtes Gutenstein“

Eine Veranstaltung des Raimund- und Festspielvereins Gutenstein und der Raimundgesellschaft. „Du mein geliebtes Gutenstein“ – Raimund-Spaziergang mit Gedichten, Liedern und Szenen anlässlich des 220. Geburtstags des Dichters. Wanderung mit Ulli Fessl, Anna Fischer, Rita Nikodim, Christian Futterknecht, Gottfried Riedl, Adi Reuscher und Gutensteiner Schulkindern. Samstag, 5. Juni 2010, Treffpunkt 15 Uhr, Kirchenplatz von Gutenstein.

Musisches am Vormittag: „Lieber theurer Engel“

Sonntag, 27. Juni 2010, 10:30 Uhr: Musisches am Vormittag im Festsaal des BRG/BG, 3002 Purkersdorf, Herrengasse 4. „Lieber theurer Engel“ – Das Tagebuch der Antonie Wagner, die Briefe Ferdinand Raimunds und der dramaturgische Niederschlag in den Liedern und Szenen seiner Stücke. Es singen undesen Rita Nikodim und Gottfried Riedl, am Flügel begleitet von Prof. Leopold Grossmann. Telefonische Kartenbestellung bei Frau Frieda Magenbauer 02231 64124

link Ferdinand Raimund im Verlag Johann Lehner

„Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ in Baden

Sommerarena-Bühne Baden: am 23., 24., 25., 29., 30. Juli und am 7. August 2010: „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ in einer Inszenierung von Jérome Savary mit Karl Markovics, Martin Zauner, Nicole Beutler u.a. Kartenbestellung: E-Mail ticket@buehnebaden.at, online www.buehnebaden.at, Telefon +43 2252 22522

„Brüderlein fein“ im Theaterzelt Gutenstein

30. Juli und 8. August 2010: in einer glanzvollen Gala wird Ferdinand Raimund wieder in sein Gutenstein zurückkehren. Im Mittelpunkt stehen die bekanntesten Lieder aus der Feder des berühmten Dramatikers. Diese werden von Gerald Gratzer behutsam und äußerst reizvoll neu arrangiert und in einen erzählerischen Rahmen gestellt. Luzia Nistler wird nicht nur die Hauptrolle, sondern auch die Regie übernehmen.

Vorschau: Matinee für Schüler

Am 17. September 2010 ist in der Pottensteiner Raimundhalle eine Matinee für Schüler geplant. Gottfried Riedl wird unter dem Titel „Ferdinand Raimunds Märchenwelt unseren Kindern nacherzählt“ mit einigen bekannten Raimund-Schauspielern einen heiter informativen Vormittag gestalten.

link Beitrittserklärung

Historisch-kritische Werkausgabe: Aufruf

Die Raimundgesellschaft und ein Herausgeber-Team sind mit den Vorbereitungen einer neuen Edition der Werke und Briefe Ferdinand Raimunds (1790–1836) befasst.

Die Herausgeber suchen bislang unbekannt gebliebene Handschriften, Theatermanuskripte, Theaterreden, Stammbuchblätter, Gedichte, Briefe und andere Dokumente, die sich in Privatbesitz oder in bisher nicht erfassten Archiv- und Bibliotheksbeständen befinden.

Die Herausgeber sind für jeden Hinweis dankbar und bitten um entsprechende Informationen und nach Möglichkeit Kopien (Kosten werden selbstverständlich erstattet).

Bitte richten Sie Ihre Mitteilungen an:
Raimundgesellschaft
HKA-Raimund-Sekretariat
Gentzgasse 10/3/2
A 1180 Wien
Telefon +43-1-470 70 67, +43-664-160 6 214
E-Mail: raimundgesellschaft@ferdinandraimund.at

wp