Archiv

Ferdinand Raimund
Raimundgesellschaft

  

Informationen 4/2009 November

Lesung aus der Biographie über Werner Krauß

Aus Anlass der 50. Wiederkehr des Todestages des grandiosen Burgschauspielers Werner Krauß werden aus der von Dr. Greinert veröffentlichten Biographie „Werner Krauß – Schauspieler in seiner Zeit 1884 bis 1959“, die vor kurzem in Wien erschienen ist, am Freitag, dem 11. Dezember 2009, um 15:30 Uhr unter dem Titel „Werner Krauß als Schauspieler unübertroffen, beim Menschen scheiden sich die Geister“ in den Sträußelsälen des Theaters in der Josefstadt Gottfried Riedl und Wolff A. Greinert lesen und das Leben von Werner Krauß durch Film- und Ton-Dokumente veranschaulichen. Herzliche Einladung!

Vorschau auf Veranstaltungen mit befreundeten Gesellschaften

Gemeinsam mit der Internationalen Nestroy-Gesellschaft, der Gesellschaft für Musiktheater, dem Internationalen Theaterinstitut der UNESCO und dem Verein der Salzburger in Wien wird am 18. Februar 2010 in den Räumen der Gesellschaft für Musiktheater Gottfried Riedl ein Theatergespräch mit dem bekannten Schauspieler und Entertainer Ernst Stankovski unter dem Titel „Ach, welch ein widerlicher Anblick ist doch ein alter Komödiant“ (Raimund: Tagebuch) führen.

Außerdem sind Theatergespräche mit dem Ex-Schauspieler, -Sänger und -Staatssekretär Franz Morak, dem Intendanten des Theaters Scala Bruno Max, der heuer eine sehenswerte Collage über Raimund im Mödlinger Bunker inszeniert hat, und dem Intendanten, Schauspieler und Regisseur Georg Mittendrein, der in Wien viel beachtete Nestroy-Inszenierungen schuf, geplant.

link Ferdinand Raimund im Verlag Johann Lehner

Schaukästen in Raimunds Geburtshaus neu gestaltet

In Zusammenarbeit mit dem Dekorateur Josef Jackulak wurden die beiden Schaukästen (Raimund – Leben und Werk) im Geburtshaus Mariahilfer Straße 45, neu gestaltet

Lange Nacht im Raimund-Museum Gutenstein

Für interessierte Besucher war von Dr. Drlicek, Altbürgermeister Reuscher (Werbung), der Gemeinde (Sesseltransport), der Firma Fischer (Gratis-Plakate) und der Firma HMS-Pernitz (DVD-Beamer) alles bestens vorbereitet. Der Ansturm der Gäste hielt sich allerdings in Grenzen.

link Beitrittserklärung

wp