Ferdinand Raimund
Raimundgesellschaft

Präsident Prof. Dr. Heinrich Kraus

Postanschrift:
Vizepräsident Gottfried Riedl
Sommergasse 9
A 2191 Schrick
Telefon und Fax: +43 2574 283 18
Bankverbindung: IBAN: AT05 6000 0000 0780 1965,
BIC: OPSKATWW

  

Informationen 2/2017 Juni

Buchpräsentation im Theater in der Josefstadt

Unter größtem Publikumszuspruch präsentierten am 21. April 2017 Herbert Föttinger, Otto Schenk und Hubert Christian Ehalt die Lebens­erinnerungen des Theatermannes Heinrich Kraus. Ein Fest, bei dem man auch dem Autor die Rührung über die Würdigung und Anerkennung seines Lebenswerkes ansehen konnte. Wir gratulieren!

Raimund-Exkursion: Gutenstein – Miesenbach – Pottenstein

In einer von MR Karl Zimmel wunderbar vorbereiteten Autobusreise bewunderten die Mitglieder der Grillparzer-, Raimund- und Nesroygesellschaft zunächst in Gutenstein das Raimundmuseum (kundige Führerin war Regina Merkle), Raimunds Grabstätte (Gottfried Riedl brachte das Gedicht „Mein Grabmal sei in Gutenstein) und schließlich die barocke Mariahilfbergkirche (deren Vorläuferkapellen bis ins Jahr 1668 zurückgehen) und die Raimund oft besucht hat. Den Abschluss dieser auch vom Wetter begünstigten Kulturfahrt bildeten das Gauermann-Museum in Miesenbach und Raimujnds Sterbehaus zum „Goldenen Hirschen“ in Pottenstein.

Raimundgesellschaft: Jahresgabe/Mitgliedsbeitrag

Eine würdige, wertvolle Jahresgabe für 2017/18 steht allen unseren zahlenden Mitgliedern heute gratis ins Haus. Eine Buch-Neuerscheinung von besonderer Bedeutung: Der Präsident der Raimund- und Nestroygesellschaft, Prof. Dr. Heinrich Kraus, erzählt Ihnen „Es hat viel Platz in 90 Jahren“. Dr. Renate Wagner schrieb im Merker: „… Dieses Buch wird über den Inhalt hinaus noch ganz besonders kostbar, weil Heinrich Kraus sein Fotoalbum geöffnet hat, und mit über 300 Abbildungen … ist das eine Fundgrube nicht nur an Personen, sondern auch an Ereignissen. Tatsächlich – hier ersteht über Jahrzehnte hindurch eine ganze Kulturwelt …“ Vielleicht können Ihnen die Lebenserinnerungen eines außergewöhnlichen Theatermannes Anregung sein, die noch ausstehenden Mitgliedsbeiträge zu überweisen. Wir ersuchen, den Einzahlungsschein oder Überweisungsträger mit Namen und Adresse zu versehen, damit wir die Eingänge entsprechend zuordnen können. Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich nach wie vor auf € 25,–, für juristische Mitglieder € 40,–

„Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ in Gutenstein

Premiere am 12. Juli 2017 und 19:30 Uhr im Theaterzelt. Für unsere Mitglieder gibt es 10 % Ermäßigung auf den Kartenpreis. Bestellungen sind per E-Mail ticket@raimundspiele.at oder unter der Telefonnummer 02634 72 700 möglich

Raimund-Ring in Pottenstein, Nestroy-Ring in Bad Ischl

Am 23. September 2017 werden in der Raimund-Halle in Pottenstein der Raimund-Ring an Michael Schottenberg und schon am 1. Juli 2017 im Stadttheater Bad Ischl der Nestroy-Ring an Herbert Föttinger verliehen.

link Ferdinand Raimund im Verlag Johann Lehner

link Beitrittserklärung

wp